Lesezeit: ca. 1
August 2019
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
    
1

 

2

 

3

 

4

 

5

 

6

 

7

 

8

 

9

 

10

 

11

 

12

 

13

 

14

 

15

 

16

 

17

 

18

 

19

 

20

 

21

 

22

 

23

 

24

 

25

 

26

 

27

 

28

 

29

 

30

 

31

 

Monat/Jahr /

Lesezeit: ca. 2 min.
Montag Oktober 7, 2019 7:30
 

+++WICHTIG: Die Teilnahme ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung über nachfolgenden Link möglich: https://fuckupnights.com/munich/ +++

7. Oktober 2019, 19:30
Stadtbibliothek Rosenheim
Am Salzstadel 15

„Fuckup Nights“ klingt anrüchig? Ist es aber nicht! An diesem Abend haben vier Personen das Wort, die zur Abwechslung mal nicht von großen Erfolgsgeschichten erzählen, sondern mit Witz, Humor und aller Offenheit davon berichten, wie es auch mal schief laufen kann – damit sind wir bei den sog. Fuck Ups.

Fehler passieren eben und das im privaten Umfeld wie auch im Job – vom Ein-Mann Betrieb bis hin zu globalen Konzernen, nur wird darüber häufig nicht oder kaum gesprochen. Genau das wollen wir ändern! Im Rahmen der Fuckup Nights, soll genau darüber ganz offen gesprochen und diskutiert werden!

ABER WARUM DAS GANZE?
Ganz einfach! Weil man bekanntlich aus Fehlern lernt! Etwas erst gar nicht zu versuchen ist am Ende viel schlechter, wie etwas auszuprobieren und dann zu scheitern. Also nur wenn man etwas wagt und ausprobiert, kann man erst sicher sein, ob es überhaupt funktioniert.
Wir sind daher überzeugt davon, dass man aus den meisten Misserfolgen etwas gewinnen und mitnehmen kann. Daher werden wir sicherlich auch einen unserer unzähligen FuckUps präsentieren. Ganz offen und ohne Filter!

Die „Fuckup-Nights“ sind also dazu da, öffentlich über schief gelaufenen Projekte, Arbeiten und Ideen zu sprechen und diese Erfahrung mit der Community zu teilen. In lockerer Atmosphäre werden an diesem Abend wertvolle Erfahrungen von erfolgreichen Managern, Unternehmen und Startups weitergegeben, um daraus zu lernen.

Schaut Euch einfach das Video dazu an: https://www.youtube.com/embed/xtH6zGSeuDI

Ein paar Impressionen von der ersten Fuckup Night Munich in diesem Jahr bei HIRMER mit 270 Teilnehmern bekommt ihr unter nachfolgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=nBUtn5o9-Tc

Bei diesem Event handelt es sich um eine inzwischen weltweite Bewegung, die mittlerweile in mehr als 300 Städten in über 80 Ländern weltweit stattfindet! In Rosenheim findet das Event zum zweiten Mal statt und ist diesmal bei der Stadtbibliothek Rosenheim zu Gast.

WICHTIG: Die Teilnahme ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung über nachfolgenden Link möglich: https://fuckupnights.com/munich/
First come – first serve!