Lesezeit: ca. 2 min.

The Daily DruckerPeter Ferdinand Drucker ist einer der bekanntesten Autoren zum Thema Management. 1909 geboren, studierte er neben Rechtswissenschaften und Geschichte zusätzlich Jura in Frankfurt. 1933 emigrierte er nach England und 1937 in die USA. 2005 verstarb Peter Drucker in Claremont.

All seine Bücher zu lesen würde einige Zeit dauern. Und doch ist es empfehlenswert, sich als Gründer mit seinen Werken zu beschäftigen. Er gibt nicht nur hilfreiche Tipps zur Selbstorganisation, Hinweise zur effizienten Führung von kleinen bis großen Unternehmen, sondern zeigt auch Gefahren, die mit der richtigen Sichtweise und dem richtigen Management verhindert werden können.

Für alle, die nicht über 40 Bücher lesen wollen, hat Drucker ein tolles Werk geschaffen: The Daily Drucker – 366 Days of Insight and Motivation for Getting the Right Things Done.

Das Buch lässt sich wie einen Abreißkalender verwenden: Für jeden Tag gibt es ein kurzes Kapitel. Meist eine Zusammenfassung eines Themas, aus einem seiner vorangegangenen Büchern. Die Kapitel selbst sind mit einem Datum versehen, so hat man für jeden Tag nur immer ein Thema zu bearbeiten. Am Ende jedes Kapitels findet sich ein „Action Point“; oft eine Aufgabe oder konkrete Anweisung etwas zu verbessern oder über etwas nachzudenken.

Empfehlenswert ist es gerade für Gründer, da es wichtige und relevante Bereiche behandelt und dabei die Themen knapp und elegant zusammengefasst werden.

Tom RiedlAutor: Tom Riedl
Tom Riedl ist langjähriger Softwareengineer und -Architekt. Durch die Gründung der Firma CyanCor  im Jahr 2014 verlagerte sich sein Aufgabenbereich hin zu Projekt- und Teamleitung. Neben dem Verschlingen von Informationen ist er begeisterter Sportler und trainiert regelmäßig für die Spartan Races.